Einsatz 68/2012 - Hilfeleistung: Verkehrsunfall: auslaufende Betriebsstoffe

Einsatzdatum:

26. September 2012

Einsatzalarm:

09:23

Uhr

Einsatzende:

10:25

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/3

TLF 24/50

Besatzung:

 

RW 2

Besatzung:

1/1

WT 18

Besatzung:

 

OWF

Besetzung:

 

Gerätehaus

Besetzung:

1

 

weitere Feuerwehren

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

- Rettungsdienst 

 

Zu einem Verkehrsunfall, mit dem Hinweis auf auslaufende Betriebsstoffe, wurde unser Löschzug heute Vormittag in den Marchlewski-Ring alarmiert.
Zu diesem Unfall wurde unser Löschzug alarmiert weil die hauptamtlichen Kräfte nur kurz zuvor zu einem Scheunenbrand in den Schwedter Ortsteil Vierraden alarmiert wurden.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle waren zwei PKW im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr Fahrbereit. Die Polizei war bereits mit der Aufnahme des Unfalls beschäftigt. Während dessen klemmten die Kameraden die Batterien der Fahrzeuge ab. Nach der Unfallaufnahme wurde ein PKW durch einen Abschleppfirma geborgen, der zweite PKW wurde zunächst aus den Kreuzungsbereich geschoben und später ebenfalls abgeschleppt. Nach der Räumung der Kreuzung wurde die Fahrbahn mittels Bindemittel abgestumpft und gereinigt.
Die Unfallstelle wurde an die Polizei übergeben.
Zwei PKW-Insassen wurden zur genaueren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Einsatzbilder ansehen

Einsatzbilder ansehen

Publiziert am: Donnerstag, 25. Dezember 2014 (1183 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]