Einsatz 74/ 2012 - Hilfeleistung: Verkehrsunfall: großer Ast auf fahrenden PKW

Einsatzdatum:

04. Oktober 2012

Einsatzalarm:

18:23

Uhr

Einsatzende:

19:25

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/3

TLF 24/50

Besatzung:

 

RW 2

Besatzung:

1/2

WT 18

Besatzung:

 

OWF

Besetzung:

 

Gerätehaus

Besetzung:

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- OFW Vierraden

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

- Rettungsdienst 

 

Am frühen Abend wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert mit dem Hinweis, das ein großer Ast auf ein fahrenden PKW gefallen sei. Zum Zeitpunkt der Alarmierung waren die hauptamtlichen Kräfte zu einen anderen Einsatz unterwegs.
Das die Kräfte aus Vierraden ebenfalls zu diesem Einsatz alarmiert wurden war uns zunächst nicht bekannt, somit sind wir davon ausgegangen das wir alleine handeln müssen.
Der Rüstwagen traf zu erst an der Einsatzstelle ein. In dem PKW konnten keine Personen mehr festgestellt werden, sie wurden bereits durch den Rettungsdienst versorgt.
Nach dem die Lageerkundung abgeschlossen war, rüstete sich zunächst ein Kamerad mit Kettensäge aus, wenig später ein weiterer. Zu diesem Zeitpunkt trafen die HAK ein, kurz darauf die Kameraden aus Vierraden.
Der ca. 60 cm starke und mehrere Meter lange Ast wurde zerlegt und von der Fahrbahn geräumt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Anschluss wurde die Fahrbahn gereinigt und von der Polizei wieder frei gegeben.
Mindestens eine Person wurde zur genaueren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.
Zum Zeitpunkt des Einsatzes herrschte Sturm und starker Regen. Gefördert wurde der Absturz vermutlich durch den verfaulten Stamm des Baumes.

 

Einsatzbilder ansehen

Einsatzbilder ansehen

Publiziert am: Donnerstag, 25. Dezember 2014 (1206 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]