Einsatz 24/2015 - Brand: Gebäude-groß: Bettenfachgeschäft

Einsatzdatum:

09. Mai 2015

Einsatzalarm:

05:02

Uhr

Einsatzende:

07:00

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/7

RW 2

Besatzung:

/

WT 18

Besatzung:

0/1

OWF

Besetzung:

/

Gerätehaus

Besetzung:

-

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- Ortsfeuerwehr Schwedt - 1. Zug

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

- Rettungsdienst

 

Am Samstagmorgen um kurz nach fünf Uhr wurden unsere Kameradinnen und Kameraden mit ihren Meldeempfängern aus den Betten geholt. Auf den Meldern war zu entnehmen, dass es in einem Fachgeschäft für Betten brennen solle und die Polizei vor Ort sei.
Als die Kameraden im Gerätehaus eintreffen, waren sie etwas verwirrt, den auf der Rückseite unserer Fahrzeughalle war Blaulicht, das Geschäft befindet sich jedoch gut einen halben Kilometer weiter weg.
Mit dem Löschgruppenfahrzeug fuhren unsere Kameraden die gemeldete Einsatzstelle an. Die hauptamtlichen Kräfte (HAK) waren bereits bei der Brandbekämpfung.
Auf der Rückseite des Geschäftes waren Paletten und Karton gelagert, welche in Brand geraten waren. Während die HAK mit der Brandbekämpfung beschäftigt waren, brach unser Atemschutztrupp eine Tür zum Geschäft mittels hydraulischen Gerät und Trennschneidegerät auf um das Gebäude von innen zu kontrollieren. Im verrauchten Inneren des Objektes konnte kein Feuer festgestellt werden, angrenzende Wände wurde mit der Wärmebildkamera geprüft. Zwei Kräfte der HAK überprüften das Dach und setzten hierzu die Drehleiter ein.
Während des Einsatzes stellte sich in Gesprächen heraus, dass es sich hierbei möglicherweise um eine Brandserie handeln könnte.
Das Blaulicht, welchen wir auf unserer Gerätehausrückseite wahr nehmen konnten, waren die HAK die auf unserem rückwärtigen Parkplatz einen PKW löschten, der dort für Ausbildungszwecke abgestellt war. Nach dem Sie das Feuer aus hatten, setzten sie zum Bettengeschäft um. In weiteren Gesprächen kam heraus, das sie vor dem PKW-Brand auf unseren Parkplatz einen weiteren PKW-Brand in der Rosa-Luxemburg-Straße hatten. Die HAK fuhren von einem Einsatz zum Nächsten.
Wir sind froh, dass der PKW auf unserem Parkplatz ausreichend vom Gebäude weg stand. Im schlimmsten Fall hätte der Brand auch auf unser Gerätehaus übergreifen können ...

 

 

 

 

 

 

 

Publiziert am: Sonntag, 10. Mai 2015 (1816 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]