Einsatz 52/2015: Hilfeleistung: Öl-Land: B166 Ölspur

Einsatzdatum:

11. September 2015

Einsatzalarm:

07:10

Uhr

Einsatzende:

10:35

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/3

RW 2

Besatzung:

/

WT 18

Besatzung:

/

OWF

Besetzung:

/

Gerätehaus

Besetzung:

1

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- Ortsfeuerwehr Heinersdorf

 

weitere Einsatzmittel

- Straßenmeisterei

- Landespolizei

 

Am Morgen kam es auf der Bundesstraße 166 zwischen Stendell und Schwedt zu einem Verkehrsunfall zu dem die hauptamtlichen Kräfte (HAK) alarmiert wurden. Wie sich herausstellte, ist dieser Unfall womöglich die Folge einer kilometerlangen Dieselspur die ein LKW hinterlassen hat.
Zur Beseitigung der Dieselspur wurden wir und die Kameraden der Ortsfeuerwehr Heinersdorf alarmiert. Die Spur zog sich bis in die Stadt und endete auf dem Gelände einer Tankstelle wo auch der LKW zu finden war. Unsere Kameraden streuten vorrangig Kreuzungsbereiche ab. Durch die Straßenmeisterei wurden Warnschilder mit der Aufschrift "Ölspur" aufgestellt um die Verkehrsteilnehmer zu warnen.
Nachdem die HAK den Verkehrsunfall abgearbeitet hatten, unterstützten sie die anderen Kameraden bei der Beseitigung der Spur.
Die Bundesstraße wurde zwischen PCK und Autobahn 20 gesperrt um die Verschmutzung zu beseitigen.
Durch die Dieselspur kamen mehrere Autos ins Rutschen, mehrere Fahrzeuge rutschten in den Straßengraben oder an einer Einfahrten vorbei. In wie weit es Verletzte gab, ist uns leider nicht bekannt.

 

 

 

 

 

 

Publiziert am: Freitag, 11. September 2015 (1656 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]