Einsatz 4/2016: Brand: Gebäude-groß: Einfamilienhaus brennt

Einsatzdatum:

30. Januar 2016

Einsatzalarm:

0:00

Uhr

Einsatzende:

04:30

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/6

RW 2

Besatzung:

0/1

WT 18

Besatzung:

1/1

OWF

Besetzung:

-

Gerätehaus

Besetzung:

1

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- alle OFW Schwedt

 

weitere Einsatzmittel

- Rettungsdienst

- Landespolizei

 

Um Mitternacht wurden zunächst wir neben den hauptamtlichen Kräften (HAK) und dem 1. Zug in den Schwedter Ortsteil Heinersdorf zu einem Gebäudebrand alarmiert. Die Ortswehr Heinersdorf wurde wenige Minuten später alarmiert.
Vor Ort brannte ein Einfamilienhaus und ein größerer Schuppen. Mit Eintreffen der HAK, als erstes an der Einsatzstelle, wurden umgehend weitere Ortsfeuerwehren durch den Einsatzleiter angefordert.
Nach den HAK, traf wenige Minuten später, unser Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12) am Einsatzort ein. Umgehend stellten wir einen Atemschutztrupp, ein weiterer Trupp versorgte zunächst das Hilfeleistungslöschfahrzeug der HAK mit Wasser von unserem LF 16/12 und begann dann eine Wasserversorgung aufzubauen.
Mit Eintreffen des Wasserträgers wurde dieser umgehend zur Wasserversorgung auf der anderen Seite eingesetzt. Ein weiterer Trupp unseres Zuges rüstetet sich mit Atemschutz aus und begann mit den Löscharbeiten auf der Gebäuderückseite um eine angrenzende Scheune zu schützen. Hier war das Anlegen der Atemschutzgeräte jedoch nicht von Nöten.
Die weiteren alarmierten Ortsfeuerwehren bauten weitere Wasserversorgungen auf und wurden ebenfalls zur Brandbekämpfung eingesetzt.



Publiziert am: Samstag, 30. Januar 2016 (2388 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]