Einsatz 9/2016: Brand: Gebäude-groß: Rauchentwicklung aus Gebäude

Einsatzdatum:

2. April 2016

Einsatzalarm:

19:15

Uhr

Einsatzende:

20:50

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/7

RW 2

Besatzung:

-

WT 18

Besatzung:

0/3

OWF

Besetzung:

-

Gerätehaus

Besetzung:

-

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- OFW Schwedt - 1. Zug

 

weitere Einsatzmittel

- Rettungsdienst

- Landespolizei

 

Am frühen Abend wurden zunächst die hauptamtlichen Kräfte mit dem Einsatzstichwort "Brand-klein: unklar Rauchentwicklung" alarmiert. Mit Eintreffen an der Einsatzstelle stellte es sich als ein Brand in einem leer stehenden Gebäude heraus, worauf das Stichwort auf "Brand: Gebäude-groß" erhöht wurde und die Züge 1 und 2 alarmiert wurden.
Mit dem Eintreffen unseres Fahrzeuges an der Einsatzstelle stellten wir umgehend einen Rettungstrupp für den Trupp der im Gebäude befindlichen hauptamtlichen Kräfte. Durch die Kameraden des 1. Zuges wurde das Gebäude unter Atemschutz auf weitere Brandstellen mit der Wärmebildkamera abgesucht. Ein weitere Trupp unseres Zuges baute einen Lichtmasten auf um die Brandstelle auszuleuchten.
Nachdem der Brand gelöscht wurde, wurde versucht das große Gebäude mittels Druckbelüftung rauchfrei zu machen. Kurz vor dem Rückbau untersuchte unser Trupp nochmals die Brandstelle mit der Wärmebildkamera und gab nochmals Wasser auf die Brandstelle.


 

 

 

Publiziert am: Samstag, 02. April 2016 (1541 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]