Einsatz 32/2016: Brand: Gebäude-groß: Wohnungsbrand

Einsatzdatum:

23. August 2016

Einsatzalarm:

13:47

Uhr

Einsatzende:

15:02

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

0/4

RW 2

Besatzung:

1/2

WT 18

Besatzung:

-

OWF

Besetzung:

-

Gerätehaus

Besetzung:

 

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- OFW Schwedt - 1. Zug

 

weitere Einsatzmittel

- Rettungsdienst

- Landespolizei

 

Am frühen Nachmittag kam es in der Schwedter Wendenstraße zu einem Wohnungsbrand. Durch die Regionalleitstelle Nordost, in Eberswalde, wurden hierzu die hauptamtlichen Kräfte sowie der erste Zug und wir alarmiert.
Nach Anmeldung unserer Kameraden beim Einsatzleiter wurde von diesem umgehend ein Trupp angefordert, die Kameraden sollten die Flure der betroffenen Etage und der darüber befindlichen Etagen kontrollieren und die Fenster öffnen. Nach dem der Rauch aus dem Flur der betroffenen Brandetage mittels Druckbelüftung aus dem Gebäude gedrückt wurde, wurden die Wohnungen dieser Etage kontrolliert. Im Anschluss gab es für unsere Kräfte keine weiteren Maßnahmen und wir konnten den Einsatz beenden.
Ein Person wurde nach Einatmen von Rauchgasen zur weiteren Beobachtung in das Schwedter Klinikum eingeliefert.

Fotos: Oliver Voigt

Publiziert am: Mittwoch, 24. August 2016 (1931 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]