Einsatz 31/2018: Brand: LKW: LKW brennt

Einsatzdatum:

18. Mai 2018

Einsatzalarm:

23:34

Uhr

Einsatzende:

03:00

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/8

RW 2

Besatzung:

1/1

WT 18

Besatzung:

1/2

OWF

Besetzung:

-

Gerätehaus

Besetzung:

-

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- OFW Schwedt - 1. Zug

 

weitere Einsatzmittel

- Rettungsdienst

- Landespolizei

- Bundespolizei

 

Am späten Abend kam es vor dem Firmengelände eines metallverarbeitenden Betriebes zu einem LKW Brand. Da die hauptamtlichen Kräfte bei einem anderen Einsatz gebunden waren,  übernahmen die beiden Züge der Ortsfeuerwehr Schwedt diesen Einsatz, von den HAK stand nur die Drehleiter zur Verfügung.
Bei unserem Eintreffen stand das Fahrerhaus des LKW bereits in Vollbrand. Ein Trupp unseres Zuges und ein Trupp des 1. Zuges übernahmen jeweils eine Seite des LKW. Während des Löschens des Fahrerhauses, schmolz der Aluminiumtank des Fahrzeuges und der austretende Diesel  entzündete sich ebenfalls.
Am Ende der Löscharbeiten, wurde das Führerhaus auf Personen kontrolliert, es konnten keine Insassen festgestellt werden.
Nachdem die Löschmaßnahmen beendet waren, wurde damit begonnen den restlichen Diesel des Fahrzeuges in einem separaten Behälter umzupumpen.
Der während des Brandes ausgelaufene Diesel wurde mit Ölbindemittel abgestreut, aufgenommen und später der Entsorgung zugeführt.

 

 

Publiziert am: Mittwoch, 31. Oktober 2018 (29 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]