Einsatz 28/2014 - Brand: Gebäude 2: starke Rauchentwicklung

Einsatzdatum:

29. Mai 2014

Einsatzalarm:

18:38

Uhr

Einsatzende:

20:151

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/5

TLF 24/50

Besatzung:

0/1

RW 2

Besatzung:

 

WT 18

Besatzung:

 

OWF

Besetzung:

 

Gerätehaus

Besetzung:

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- OFW Schwedt - 1. Zug

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

- Rettungsdienst 

 

Am Abend kam es zu einem Brand in einem ehemaligen Einkaufscentrum im Stadtteil "Am Waldrand". Die Leitstelle Nordost in Eberswalde alarmierte mit dem Stichwort "Brand Gebäude 2". Mit diesem Stichwort werden innerhalb des Stadtgebietes die Züge 1 und 2 sowie die hauptamtlichen Kräfte (HAK) alarmiert.
Alle Einsatzkräfte konnten die Anfahrt auf Sicht machen, die Rauchwolke war über der ganzen Stadt sichtbar.
Die als erstes an der Einsatzstelle eintreffenden HAK verschafften sich einen Zugang über die Gebäuderückseite. Wenig später trafen wir ein und verschafften uns einen weiteren Zugang zum Objekt, dieser wurde auch für die Wasserversorgung der gesamten Einsatzstelle genutzt. Die Wasserversorgung wurde mittels Tanklöschfahrzeug und Löschgruppenfahrzeug unseren Zuges gewährleistet.
Ein Atemschutztrupp unseres Zuges unterstützte den Trupp der HAK bei den Löscharbeiten. Die Rettungstrupps wurden durch die Kameraden des ersten Zuges sichergestellt.
Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, wurde das Gebäude nochmals durchsucht und der Einsatz kurze Zeit später beendet.
Es war bereits der zweite Brand in diesem Objekt innerhalb weniger Wochen.

Fotos: 2. Zug, Facebook & G. Döring
 

Publiziert am: Sonntag, 26. Oktober 2014 (1332 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]