Einsatz 5/2013 - Brand: Gewerbe: Geschäft für Fahrzeugzubehör

Einsatzdatum:

19. Februar 2013

Einsatzalarm:

00:00

Uhr

Einsatzende:

03:30

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/5

TLF 24/50

Besatzung:

1/1

RW 2

Besatzung:

 

WT 18

Besatzung:

 

OWF

Besetzung:

 

Gerätehaus

Besetzung:

1

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- OFW Schwedt - 1. Zug

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

- Rettungsdienst 

 

Um Mitternacht wurden wir neben den hauptamtlichen Kräften (HAK) und den 1. Zug zu einem Brand in ein Gewerbegebiet alarmiert. Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus ist in der vergangenen Nacht ein Geschäft fast vollständig ausgebrannt und mehrere Leute wurden verletzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Brand in einem Geschäft festgestellt werden. Mit hydraulischem Gerät wurde die Zugangstür geöffnet und schwarzer Rauch quoll heraus. Der Angriffstrupp der HAK übernahm die ersten Löschmaßnahmen. Später wurden Diese durch einen Trupp unseres Zuges abgelöst.

Nach dem löschen des Brandes wurden Teile des Geschäftes leer geräumt um versteckte Glutnester zu lokalisieren.

Das Löschwasser wurde später ausgepumpt.

Bei dem Feuer wurden mehrere Bewohner eines Lehrlingswohnheimes aus der darüberliegenden Etage verletzt, sie wurden später mit Kopfschmerzen und Übelkeit in ein Krankenhaus gebracht.

 

Publiziert am: Sonntag, 26. Oktober 2014 (1260 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]