Einsatz 7/2005 - Gewerbebrand Papierfabrik

Einsatzdatum:

11. Juni 2005

Einsatzalarm:

13:22

Uhr

Einsatzende:

22:00

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/1

TLF 24/50

Besatzung:

1/2

RW 2

Besatzung:

 

WT 18

Besatzung:

 

OWF

Besetzung:

 

Gerätehaus

Besetzung:

1

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

- diverse Löschzüge der FF Schwedt

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

- Rettungsdienst 

 

Um genau 12:47 Uhr ging der Alarm in der Alarm- und Einsatzzentrale der Feuerwehr Schwedt (AEZ) ein. Der Leitstellendisponent schickte die Hauptberuflichen Kräfte zum Brandort und alarmierte sämtliche Löschzüge der Stadt Schwedt und dessen Ortsteile.
In der Leipa Papier GmbH gerieten auf einer Fläche von ca. 700 qm Altpapier in Brand. Eine Menge von 700 Tonnen Altpapier brannten weithin sichtbar.
Von mehreren Löschzügen der Feuerwehr Schwedt waren nicht viele Einsatzkräfte zu Erwarten,  etwa 55 Kameraden befanden sich an diesem Tag auf der Interschutz* in Hannover. Trotz der fehlenden Kameraden waren 75 Einsatzkräfte mit 19 Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.
Bei dem Brand verletzte sich ein Feuerwehrmann am Bein und einige andere Kräfte mussten kurzzeitig durch den Rettungsdienst wegen Atemschwierigkeiten versorgt werden.
Die Kräfte des Löschzuges konnten ihren Einsatz gegen 22:00 Uhr beenden, wurden jedoch gegen 23:30 Uhr durch die AEZ telefonisch noch mal zum Einsatzort geschickt um die Brandstelle auszuleuchten. Sie wurden gegen 3:00 Uhr durch die Kameraden des Löschzuges 3 (OT Heinersdorf) ausgelöst.
Die Brandursache war zum Einsatzende noch unbekannt.

*Interschutz ist die Feuerwehrfachmesse

 

 

 

Publiziert am: Montag, 22. Dezember 2014 (1224 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]