Einsatz 14/2011 - Brand: BMA: Oberstufenzentrum Uckermark

Einsatzdatum:

10. März 2011

Einsatzalarm:

17:28

Uhr

Einsatzende:

19:20

Uhr

 

LF 16/12

Besatzung:

1/4

TLF 24/50

Besatzung:

 

RW 2

Besatzung:

 

WT 18

Besatzung:

 

OWF

Besetzung:

 

Gerätehaus

Besetzung:

 

 

weitere Feuerwehren

- Hauptamtliche Kräfte

 

weitere Einsatzmittel

- Landespolizei

 

Zur Auslösung der Brandmeldeanlage kam es am späten Nachmittag in einem Gebäude in der Passower Chaussee. Hierzu wurden durch die Leitstelle die hauptberuflichen Kräfte sowie unser Löschzug alarmiert.
Auf der Anfahrt teilte die Leitstelle mit, das es die Information gibt, das Qualm aus dem Kellerfenstern dringt.
Wenige Augenblicke nach den hauptberuflichen Kräften (HBK) trafen auch wir an der Einsatz- stelle ein und unterstützen die HBK beim Aufbau der Wasserversorgung. Ein Trupp der HBK begann unverzüglich mit dem suchen des Brandherdes und anschließend mit den Löschmaß- nahmen. Durch uns wurde zunächst ein Rettungstruppe gestellt. Wenig später kam auch dieser zum Einsatz im Gebäude und so stellten wir einen neuen Rettungstrupp.
Der Hausmeister des Gebäudes teilte dem Einsatzleiter mit, das es sich bei dem Raum um den Batterieraum handelt, Dieses wurde umgehend dem Angriffstrupp der HBK mitgeteilt.
Nachdem das Feuer gelöscht und das Gebäude rauchfrei war, machten sich die Einsatzleitung, sowie Polizei und Hausmeister ein Bild von der Lage.
Bei dem Brand handelte es sich um den Batterieschrank, welcher für die Notbeleuchtung bei einem Stromausfall im Gebäude verantwortlich ist.

 

Einsatzbilder ansehen

Einsatzbilder ansehen

Publiziert am: Donnerstag, 25. Dezember 2014 (1113 mal gelesen)
Copyright © by Ortsfeuerwehr Schwedt - 2. Zug

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]